2019 feierte die Josef Stanglmeier Bauunternehmung ihr hundertjähriges Bestehen. Darauf sind wir stolz, denn unsere Firma verbindet Tradition mit Fortschritt. Wir gehören dabei seit Langem zu den größeren Betrieben des Bauhauptgewerbes im ostbayerischen Raum. Mit Dir als Auszubildenem wollen wir in die nächsten hundert Jahre starten. Wir wollen Dir eine dauerhafte Perspektive bieten und vielfältige Aufstiegsmöglichkeiten geben. Dabei unterstützen wir Dich gerne.

Die Ausbildung musst Du gut absolvieren - das ist keine Frage. Nicht nur für uns, sondern vor allem für Dein Leben. Was Du mitbringen musst? Fleiß, Ehrlichkeit und Können. Was Du bekommst? Ein gutes Betriebsklima, eine strukturierte Ausbildung, eine betriebliche Altersvorsorge - und einen guten Verdienst!

Die Arbeit am Bau ist heute eines der attraktivsten Berufsfelder. Auch weil kaum eine Branche höhere Bezahlung und bessere Karrierechancen bietet - selbst für junge Menschen ohne Abitur und Studium.

Wir arbeiten vor allem im Raum Regensburg, München, Landshut und Ingolstadt. Als Rahmenvertragspartner sind wir seit Jahrzehnten etwa für den Industriepark Münchsmünster, für Bayernoil in Vohburg/Neustadt a. d. Donau und Gunvor in Ingolstadt tätig. Stark vertreten sind wir mit unserer Hochbauabteilung in München und auch in Landshut bei den Stadtwerken im Bereich Rohrleitungsbau.

Wer baut, sieht, was er getan hat. Das ist ein schönes, befriedigendes Gefühl.


Gewerbliche Ausbildungsberufe

Ausbildung zum/zur Rohrleitungsbauer/in

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ausbildungsbeginn: September 2021

Was macht man in diesem Beruf?

Rohrleitungsbauer/innen stellen Rohrleitungssysteme für Wasser, Gas, Öl oder Fernwärme her und warten diese. Bevor sie Rohre verlegen, schachten sie die Rohrgräben aus und sichern sie ab. Dann lassen sie die benötigten Rohrteile in die Grube hinab... mehr lesen

Ausbildung zum/zur Gerüstbauer/in

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ausbildungsbeginn: September 2021

Was macht man in diesem Beruf?

Gerüstbauer/innen rüsten Fassaden mit Arbeits- und Schutzgerüsten ein. Sie wählen die erforderlichen Gerüstteile aus, verladen diese mithilfe von Hebegeräten, transportieren sie zur Baustelle und montieren sie. Vor dem Aufbau ebnen sie, wenn nötig, den Untergrund ein... mehr lesen

Ausbildung zum/zur Baugeräteführer/in

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ausbildungsbeginn: September 2021

Was macht man in diesem Beruf?

Baugeräteführer/innen transportieren z.B. Kräne, Planierraupen, Walzen, Bagger oder Betonmischgeräte vor Beginn der Bauarbeiten zur Baustelle und sorgen für die Betriebsbereitschaft. Außerdem sichern sie die Baustelle. Sie führen und... mehr lesen

Ausbildung zum/zur Kanalbauer/in

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ausbildungsbeginn: September 2021

Was macht man in diesem Beruf?

Kanalbauer/innen verlegen Rohre aus Beton, Steinzeug, Kunststoff und Metall. Sie bauen Abwassersysteme und ?leitungen vom kleinen Hausanschluss bis hin zu großen Abwassersammlern. Hierzu vermessen sie zunächst die Arbeitsstrecke und sichern die Baustelle... mehr lesen

Ausbildung zum/zur Beton- und Stahlbetonbauer/in

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ausbildungsbeginn: September 2021

Was macht man in diesem Beruf?

Beton- und Stahlbetonbauer/innen bauen Beton- und Stahlbetonkonstruktionen, z.B. für Brücken, Hallen und Hochhäuser. Sie montieren oder fertigen Schalungen und Stützgerüste an, biegen und flechten Stahlbewehrungen, die Betonbruch... mehr lesen

Ausbildung zum/zur Straßenbauer/in

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ausbildungsbeginn: September 2021

Was macht man in diesem Beruf?

Straßenbauer/innen bauen Haupt- und Nebenstraßen, Geh- und Fahrradwege, Fußgängerzonen sowie Autobahnen und Flugplätze. Nach dem Abstecken der Baustelle beginnen sie mit den Erdarbeiten. Sie lösen Bodenmassen, transportieren, planieren und verdichten diese... mehr lesen